top of page
  • AutorenbildLaurah

Mein Wunschgefühl ist blau

Was die Farbe Blau so LIEBENSwert macht und warum sie in meinem Raumkonzept bzw. den Bildern so häufig vorkommt? Lies selbst!


Art, abstrakte Kunst
"Blue clarity"

Tief, geheimnisvoll und beruhigend. Ich liebe Blau. Es löst in mir ein Gefühl von Ankommen aus. Gleichzeitig schwingt so viel Ausdruck in dieser Farbe mit.

Helles Blau ist leicht, erinnert an wolkenlosen Himmel und Freiheit. Blau gibt Sicherheit, wirkt wie ein Anker im Alltag, erinnert an Meer und Weite.


Vor jedem ersten Pinselstrich meditiere ich. Vor allem, wenn ich mir bereits bewusst bin, in welches Gefühl und in welche Farbe ich eintauchen möchte, beschäftige ich mich mit dem passenden Chakra. Chakras sind Energiezentren im Körper. Ihnen sind Lebensbereiche, Funktionen im Körper, Klänge und Farben zugeordnet. Das 5. Chakra, auch Kehlkopf-Chakra (Vishuddha) genannt, trägt die Farbe Blau. Es steht für Kommunikation, Individualität,

Ich-Bewusstsein, mentale Energie, Inspiration und den Ausdruck von Gefühlen. Ein ausgeglichenes 5.Chakra definiert eine freie Atmung, ausgeglichenen Klang der Stimme und entspannte Muskeln im Nacken- und Schulterbereich. Ein freier Ausdruck von Kreativität ist ebenfalls ein zentrales Thema.

Meditation
Meditation im Atelier

Hier eine kleine Übung für dich, die dich von der Farbe, zur Wirkung und somit zur Psyche bzw. seelische Empfindung leitet. Wenn du also zum Beispiel oft ein Gefühl von Enge im Hals hast oder Schwierigkeiten dich auszudrücken, stell dir unterstützend vor, dass dein Halsbereich mit hellblauem Licht durchflutet und weit ist. Atme tief - gedanklich blaue Lichtfarbe - ein und auf einem klangvollen E aus. Ganz locker und aufrecht. Ich setze mich dabei meistens vor eines meiner Bilder, um die Farbe visuell als Unterstützung wahrzunehmen. Farbe hat eine direkte Auswirkung auf die Psyche und auf Gefühle.

Lass deine Energie fließen und mach Platz für Vertrauen, Gelassenheit, Harmonie. Dies sind zentrale Themen der Farbpsychologie, bezogen auf Blau.

Tatsächlich kann Blau bei manchen Menschen auch Traurigkeit und Melancholie hervorrufen. Ich persönlich mag es, ab und zu von einem melancholischen Gefühl durchflutet zu werden. Nostalgie - alles ist im Wandel der Zeit vergänglich und doch auf bestimmter Ebene unendlich.



Strand, Dänemark, Entspannung
Strand in Dänemark - Tiefenentspannung. Im Hintergrund treffen ein tiefdunkelblauer Streifen Meer und klarer, hellblauer Himmel aufeinander.

Der Himmel und das Meer, zwei Repräsentanten der Farbe Blau, vereinen für mich jeweils all die Merkmale, die diese Farbe beherbergt. So könnte ich stundenlang auf einer Wiese liegen und in den Himmel blicken oder am Strand stehen und bestaunen, wie die Kraft des Meeres sich am Horizont mit dem Himmel vereint.

Himmel, Freiheit
Der Himmel über mir. Pure Freiheit.

Nicht nur ich liebe Blau. Blau zählt tatsächlich zur beliebtesten Farbe weltweit. Wenn man genauer hinsieht, mach das Sinn. Wem ist nicht nach Ausgeglichenheit, Entspannung, Ruhe, Individualität und Kreativität in einer schnelllebenden und immer leistungsorientierteren Gesellschaft?


Welches Blau würdest du wählen?



♡ Danke fürs Lesen und lass gerne ganz unten ein Herz da.

Kreative Grüße ♡





ENGLISH VERSION


My desired feeling is blue


What makes the colour blue so LOVEable and why it appears so often in my room concept or the artworks? Read for yourself!


Deep, mysterious and calming. I love blue. It triggers a sense of arrival in me. At the same time, there is so much expression in this colour.

Bright blue is light, reminiscent of cloudless skies and freedom. Blue gives security, acts like an anchor in everyday life, reminds of the sea and vastness.


I meditate before each first brushstroke. Especially when I am already aware of which feeling and which colour I want to immerse myself in, I occupy myself with the appropriate chakra. Chakras are energy centres in the body. They are assigned areas of life, functions in the body, sounds and colours. The 5th chakra, also called the laryngeal chakra (Vishuddha), carries the colour blue. It stands for communication, individuality,

I-consciousness, mental energy, inspiration and the expression of feelings. A balanced 5th chakra defines free breathing, balanced sound of the voice and relaxed muscles in the neck and shoulder area. A free expression of creativity is also a central theme.


Here is a small exercise for you that guides you from the colour to the effect and thus to the psyche or mental feeling. For example, if you often have a feeling of tightness in your throat or difficulties expressing yourself, imagine that your throat area is flooded with light blue light and is wide. Breathe in deeply - the colour of blue light in your mind - and out on a melodious E. Very relaxed and upright. I usually sit in front of one of my paintings to visually perceive the colour as support. Colour has a direct effect on the psyche and feelings.

Let your energy flow and make room for trust, serenity, harmony. These are central themes of colour psychology, related to blue.

In fact, blue can also evoke sadness and melancholy in some people. Personally, I like to be flooded with a melancholic feeling from time to time. Nostalgia - everything is transient with the passage of time and yet infinite on some level.


The sky and the sea, two representatives of the colour blue, each combine for me all the characteristics that this colour harbours. So I could lie for hours on a meadow and look at the sky or stand on the beach and marvel at how the power of the sea unites with the sky on the horizon.


I am not the only one who loves blue. In fact, blue is one of the most popular colours in the world. If you take a closer look, it makes sense. Who doesn't feel like balance, relaxation, calm, individuality and creativity in a fast-paced and increasingly performance-oriented society?


Which blue would you choose?



♡ Thanks for reading and leave a heart if you liked the post.

Creative greetings ♡

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Between happiness

Find the focus!

Comments


bottom of page